Darktrace meldet einen 50-prozentigen Anstieg bei KI-gesteuerten Reaktionen auf Cyberangriffe

Geschäftskritische Cloud- und Collaboration-Anwendungen sind das Ziel

Unser Technologiepartner Darktrace, ein weltweit führender Anbieter von KI für Cybersicherheit, gab heute bekannt, dass seine Antigena-Technologie (“Maschine schlägt zurück”) in diesem Jahr autonom auf eine steigende Zahl von Angriffen auf Cloud- und Collaboration-Anwendungen reagiert hat. Das Unternehmen berichtet von einer 50-prozentigen Zunahme der KI-Aktionen, die in der ersten Hälfte des Jahres 2021 im Vergleich zur zweiten Hälfte des Jahres 2020 durchgeführt wurden, um Angriffe auf geschäftskritische Software-as-a-Service (SaaS)-, Collaboration- und Videokonferenzanwendungen, die in der Cloud gehostet werden, abzuwehren.

Die auf selbstlernender KI basierende Antigena-Technologie von Darktrace ist in der Lage, präzise und verhältnismäßige Maßnahmen in Maschinengeschwindigkeit zu ergreifen, um laufende Angriffe in jeder SaaS-Anwendung zu entschärfen, ohne den Geschäftsbetrieb zu unterbrechen. Mit einem tiefgreifenden Verständnis des Verhaltens von Nutzern in verschiedenen Umgebungen, einschließlich Microsoft 365, Teams, Salesforce, Zoom, Slack und Google Workspace, schützt die Technologie Nutzer sowohl vor bekannten als auch vor neuartigen Angriffen wie Kontoübernahmen, Insider-Bedrohungen, Datendiebstahl und Nachahmungsangriffen.

Darüber hinaus verfügt Darktrace für SaaS jetzt über eine Kontexterfassungsfunktion für Microsoft 365-Benutzer, die kontextbezogene Informationen über den Benutzer einschließlich seiner Gruppen, zugewiesenen Rollen und Lizenzen anzeigt. Diese Daten über Benutzer in SaaS-Umgebungen werden zur verbesserten Erkennung von Bedrohungen in die selbstlernende KI eingespeist und können auch zur Eskalation autonomer Reaktionen verwendet werden.

“KI hat uns auf Bedrohungen aufmerksam gemacht, die wir sonst vielleicht nicht erkannt hätten, und Autonomous Response wirkt sich auf alle unsere Daten und Anwendungen aus”, sagt Jenny Moshea, CIO bei Sellen Construction, einem Bauunternehmen im pazifischen Nordwesten der USA. “Damit gewinnen wir Zeit zurück, die wir sonst nicht gehabt hätten, und können nachts besser schlafen, weil wir wissen, dass unsere gesamte Infrastruktur über unsere Cloud, SaaS und Microsoft Suite sicher ist.”

“Der Einsatz von Tools für die virtuelle Zusammenarbeit und SaaS-Anwendungen nimmt weiter zu und ist nach wie vor einer der wichtigsten Trends in der Unternehmenstechnologie”, sagt Dave Palmer, Chief Product Officer bei Darktrace. “Diese Plattformen ermöglichen nicht nur schnelle Teamanrufe oder einfache Möglichkeiten des Datenaustauschs, sondern werden von Regierungen bis hin zu globalen Banken genutzt und beherbergen vertrauliche Gespräche und kritische Daten. Dieser starke Anstieg von Angriffen zeigt, warum Unternehmen selbstlernende KI benötigen, um Bedrohungen überall autonom zu erkennen, zu untersuchen und darauf zu reagieren, um die moderne Belegschaft zu schützen.”

Über Darktrace

Darktrace, ein weltweit führender Anbieter von KI für Cybersicherheit, liefert erstklassige Technologie, die mehr als 5.000 Kunden weltweit vor fortschrittlichen Bedrohungen schützt, darunter Ransomware sowie Cloud- und SaaS-Angriffe. Der grundlegend andere Ansatz des Unternehmens nutzt selbstlernende KI, um Maschinen in die Lage zu versetzen, das Unternehmen zu verstehen, um es autonom zu verteidigen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, Großbritannien, hat 1.500 Mitarbeiter und über 30 Niederlassungen weltweit. Darktrace wurde vom TIME-Magazin zu einem der einflussreichsten Unternehmen des Jahres 2021 ernannt.

Bei Interesse und Fragen an Darktrace, zu den Produkten oder weiteren Funktionen stehen wir Ihnen mit unserem Team gern zur Seite. Sie können über die Ihnen bekannten Wege mit uns in Kontakt treten.

Quelle: https://www.darktrace.com/en/press/2021/371/
Bild: Adobe Stock 245636933